+33 (0)4 50 25 48 80
Systèmes de thermorégulation

Wärmeregulierungssysteme:

Strategische Fragen

Die Wärmeregulierung von Flüssigkeiten findet ihren Absatzmarkt in zwei komplementären Anwendungsbereichen: Automobilindustrie und Sanitärtechnik.

Die technologischen Veränderungen im Automobilbereich führen Änderungen an den Kühlsystemen von Motoren und Getrieben mit sich:

  • verbesserte Reaktionszeiten
  • Korrosionsbeständigkeit

Die zunehmenden Anforderungen der sanitären Normen verlangen, dass für diesen Sektor entwickelte Produkte durch das Verbot von bestimmten Metallen wie Arsen und Blei umweltschonender werden.

In diesem wettbewerbsorientierten und globalisierten Markt bleibt Innovation die beste Lösung, um diesen Veränderungen gerecht zu werden.

Wärmeregulierungssysteme:

Strategische Fragen

Die Wärmeregulierung von Flüssigkeiten findet ihren Absatzmarkt in zwei komplementären Anwendungsbereichen: Automobilindustrie und Sanitärtechnik.

Die technologischen Veränderungen im Automobilbereich führen Änderungen an den Kühlsystemen von Motoren und Getrieben mit sich:

  • verbesserte Reaktionszeiten
  • Korrosionsbeständigkeit

Die zunehmenden Anforderungen der sanitären Normen verlangen, dass für diesen Sektor entwickelte Produkte durch das Verbot von bestimmten Metallen wie Arsen und Blei umweltschonender werden.

In diesem wettbewerbsorientierten und globalisierten Markt bleibt Innovation die beste Lösung, um diesen Veränderungen gerecht zu werden.

Wärmeregulierungssysteme:

Einschränkungen

Unsere auf die Herstellung von Teilen im Bereich der Wärmeregulierung spezialisierten Kunden müssen sich mit hohen Stückzahlen und ständig verschärften Qualitätsanforderungen auseinandersetzen. Nur langfristig stabile und beherrschte Prozesse können die letztendliche Qualität der Produkte garantieren.

Durch langwierige Validierungs- und Freigabeprozesse dauert die Entwicklung neuer Produkte sehr lange.

Eine auf Anhieb gute Produktplanung ist deshalb ein entscheidendes Kriterium für den Erfolg unserer Kunden. Bei dieser Planung bieten akute Platzprobleme die Gelegenheit, unseren Kunden innovative Lösungen vorzuschlagen (angemeldetes Patent).

Zum Schutz von Umwelt und Gesundheit müssen unsere Kunden die von der Europäischen Union verabschiedeten RoHS-Anforderungen erfüllen, und sicherstellen, dass diese auch von ihren Geschäftspartnern eingehalten werden.

Wärmeregulierungssysteme:

Einschränkungen

Unsere auf die Herstellung von Teilen im Bereich der Wärmeregulierung spezialisierten Kunden müssen sich mit hohen Stückzahlen und ständig verschärften Qualitätsanforderungen auseinandersetzen. Nur langfristig stabile und beherrschte Prozesse können die letztendliche Qualität der Produkte garantieren.

Durch langwierige Validierungs- und Freigabeprozesse dauert die Entwicklung neuer Produkte sehr lange.

Eine auf Anhieb gute Produktplanung ist deshalb ein entscheidendes Kriterium für den Erfolg unserer Kunden. Bei dieser Planung bieten akute Platzprobleme die Gelegenheit, unseren Kunden innovative Lösungen vorzuschlagen (angemeldetes Patent).

Zum Schutz von Umwelt und Gesundheit müssen unsere Kunden die von der Europäischen Union verabschiedeten RoHS-Anforderungen erfüllen, und sicherstellen, dass diese auch von ihren Geschäftspartnern eingehalten werden.

Wärmeregulierungssysteme:

Unsere Lösungen

Die funktionellen, prozessrelevanten und qualitätsbezogenen Ansätze unseres innerbetrieblichen Ingenieurbüros ermöglichen uns, Entwicklungszeiten zu verkürzen und gegebenenfalls unsere eigenen spezifischen Produktionsmittel zu entwerfen.

Unser Fachwissen und über 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Drehen, Schleifen und der Endbearbeitung (Sandstrahlen, Gleitschleifen, Sortieren) ermöglichen uns, schnell zu reagieren und Kosten zu senken.

 

Hier einige Beispiele von Teilen, die wir für die Wärmeregulierungsindustrie herstellen: Führungsteile, Druckgehäuse, mechanische Thermostate, elektrische Ventilthermostate usw.

 

  • Werkstoffe: Rostfreier Stahl (1.4305 ...), Messing (CW603N, CW614N ...), Bleifreies Messing ...
  • Kennwerte der Teile: Toleranz +/- 5 μm (0,005 mm), Rauheit (Ra <0,4), max Ø: 51 mm.
  • Losgröße: 2.000 bis 400.000 Teile.

Wärmeregulierungssysteme:

Unsere Lösungen

Die funktionellen, prozessrelevanten und qualitätsbezogenen Ansätze unseres innerbetrieblichen Ingenieurbüros ermöglichen uns, Entwicklungszeiten zu verkürzen und gegebenenfalls unsere eigenen spezifischen Produktionsmittel zu entwerfen.

Unser Fachwissen und über 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Drehen, Schleifen und der Endbearbeitung (Sandstrahlen, Gleitschleifen, Sortieren) ermöglichen uns, schnell zu reagieren und Kosten zu senken.

 

Hier einige Beispiele von Teilen, die wir für die Wärmeregulierungsindustrie herstellen: Führungsteile, Druckgehäuse, mechanische Thermostate, elektrische Ventilthermostate usw.

 

  • Werkstoffe: Rostfreier Stahl (1.4305 ...), Messing (CW603N, CW614N ...), Bleifreies Messing ...
  • Kennwerte der Teile: Toleranz +/- 5 μm (0,005 mm), Rauheit (Ra <0,4), max Ø: 51 mm.
  • Losgröße: 2.000 bis 400.000 Teile.